Endspurt zur Abstimmung über Urheberrechtsreform

Niemanden sollte es bis heute entgangen sein, daß am 26.03.2019 über eine folgenschwere Richtlinie in Europäischen Parlament abgestimmt wird. Es geht um die viel diskutierte Urheberrechtsreform. Unausweichliche Folge der neuen Richtlinie sind, sofern diese im Parlament abgenickt wird, Uploadfilter. Diese werden wegen allseits gefürchtet wegen der Willkür nichtmenschlicher Algorithmen bei der Selektion von mutmaßlich geschützten … weiterlesenEndspurt zur Abstimmung über Urheberrechtsreform

Word oder LaTeX für wissenschaftliche Arbeiten?

Wie bei jeder Herausforderung stellt sich zu Beginn die Frage nach dem richtigen Werkzeug für die bevorstehende Aufgabe. Wissenschaftliche Texte weisen häufig eines oder mehrere der folgenden Merkmale auf: Texte verfügen über zahlreiche Fußnoten und interne Verweise. Es besteht eine Bibliographie externer Verweise und erwähnter Werke. Tabellen und Grafiken können enthalten sein und werden ebenfalls … weiterlesenWord oder LaTeX für wissenschaftliche Arbeiten?

Altes Telefon

Warum ich kaum noch Telefonanrufe annehme

Zunächst möchte ich alle meine Bekannten, die dies lesen sowie alle anderen die mich erreichen möchten, beruhigen. Es wird auch weiterhin möglich sein mich telefonisch zu erreichen. Dennoch spielen Telefongespräche für mich – ich vermute auch für viele andere – im Alltag keine große Rolle mehr. Warum ist das so? Telefonnummern sind veraltete Technologie Personen … weiterlesenWarum ich kaum noch Telefonanrufe annehme

Politiker auf sozialen Medien

Habt ihr jemals ein Profil eines bekannten Politikers bei den sozialen Medien, etwa auf Twitter oder Instagram, gesehen? Ich jedenfalls nicht, doch es wird kaum überraschen, daß dieses Medium auch für das Buhlen um die Wählergunst und der Selbstdarstellung als Digital Native genutzt wird. Freiwillig würde ich mir diese Eigenwerbung zwar nicht antun, doch finde ich, anlässlich einiger anstehender Wahlen, die Typologie in dem folgenden Video sehr interessant. So gibt es unter den Selbstdarstellern auch Sachliche, Nachdenkliche, Pseudoinfluencer, Privatleute, Vollprofis usw.

Was denkt Ihr darüber? Hat nicht jeder, der eine solche Seite findet, bereits eine vorgefasste Meinung zum jeweiligen Urheber bzw. Politiker? Findet Ihr eine sympathische Darstellung auf den sozialen Medien wirksam oder wichtig?

 

Domainfactory und die Auftragsdatenverarbeitung

Momentan schlägt ja die gesamte IT-Presse auf das ehemals bodenständige Unternehmen Domainfactory ein, nicht unberechtigt aufgrund massiver Probleme, welche dort zutage getreten sind. In den Kommentaren einer dieser Artikel weist ein Benutzer und offenbar Kunde darauf hin, daß man es auch bei der Befolgung der selbst formulierten Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung nicht so genau nimmt. Dies … weiterlesenDomainfactory und die Auftragsdatenverarbeitung

Interview zum Rundfunkgebührenurteil

Nach dem eher enttäuschenden Ausgang des von vielen mit Spannung erwarteten Urteils des Bundesverfassungsgerichts zum Thema Rundfunkzwangsgebühren, konnte der von mir bereits früher verlinkte Youtubekanal Massengeschmack TV einen der Beschwerdeführer erneut für ein Interview gewinnen. Rechtsanwalt Thorsten Bölck ist Verfasser eines Rechtsgutachtens zum Thema Rundfunkgebühren und hat als Beschwerdeführer Mandanten bei einer Klage vetreten, die vor dem Bundesverfassungsgericht bereits Anfang des Jahres verhandelt wurde.

Seit Kurzem erst liegt das schriftliche Urteil vor, worüber er klare Worte weiß. Da viele Leser noch meinen Blog wegen eines älteren Artikels zum Thema frequentieren, sei Ihnen dieses Video empfohlen.

 

Domainfactory: Dienste umziehen, aber wohin?

Der einstmals beliebte Hostinganbieter Domainfactory kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen. Seit einem Verkauf der ismaninger Firma an einen Branchenriesen ist zunächst das Vorhalten der Leistungen in deutschen Rechenzentren weggefallen (bzw. nur gegen Aufpreis erhältlich), die Unzufriedenheit zahlreicher Kunden mit dem Support wuchs stetig. Seit einem Vorfall mit einem erheblichen Verlust an Kundendaten ist zudem … weiterlesenDomainfactory: Dienste umziehen, aber wohin?

Stromverschwendung durch Bitcoin?

In der Öffentlichkeit scheint man sich manchmal oberflächlicher Vorwürfe zu bedienen um einer aufmerksameren Auseinandersetzung mit dem Thema von vornherein aus dem Weg zu gehen. Beim Thema der digitalen Währungen, allen voran Bitcoin, sind dies zwei Vorwürfe die sehr oft wiederholt werden: sobald ein kleiner Börsenplatz hops genommen wird, unterstellt man dem Protokoll eine inhärente … weiterlesenStromverschwendung durch Bitcoin?

Rundfunkbeitrag vor Bundesverfassungsgericht verhandelt

Wie durch viele Medien im Vorfeld bereits angekündigt wurde hat nun nach vielerlei Verschiebungen am 15.05.2018 der Prozess, wegen mehrerer Verfassungsbeschwerden gegen den Rundfunkbeitrag, endlich stattgefunden. Man kann nun sagen, daß erstmalig Argumente angehört wurden (und erwägt wurden), welche das Konstrukt der Eintreibung des sogenannten Beitrags und dessen Verfassungskonformität angreifen. An untergeordneten Gerichten sind Klagen … weiterlesenRundfunkbeitrag vor Bundesverfassungsgericht verhandelt

Verhandlungstermin zur Verfassungsbeschwerde wegen Rundfunkbeitrag

Eine beträchtliche Anzahl an Lesern erreicht meinen entscheidenen Blog immer noch wegen eines Beitrags, den ich einmal über eine Studie zur Sinnhaftigkeit und Rechtmäßigkeit des deutschen Rundfunkbeitrags geschrieben habe. Das Thema scheint immer noch sehr vielen Leuten unter den Nägeln zu brennen. Das Interesse daran ebbt kaum ab. Die Anzahl der Zuschriften die mich deswegen … weiterlesenVerhandlungstermin zur Verfassungsbeschwerde wegen Rundfunkbeitrag