Schönes Wochenende mit: Alphaville – Jerusalem

Nicht nur die ewige Jugend oder großartige Zeiten in Japan wurden durch Alphaville besungen, sondern auch diese weniger beachtete Hymne der Völkerverständigung. Jerusalem ist bekanntlich ein Schmelztiegel gleich dreier Weltreligionen, leider auch ein Quell ewiger Konflikte.

Vor dem Hintergrund der heutigen Zeit und dem politischen Szenario finde ich den sprühenden Optimismus der 80er Jahre immer wieder erfrischend. Irgendwie klingt die Musik aus dieser Zeit weniger krampfhaft bemüht, nicht so neurotisierend wie heute. Viel Spaß bei der kleinen Zeitreise und bildet euer eigenes Urteil.

 

tt-rss: Fehlermeldung nach Update wegen benötigter Rechte

Tiny tiny RSS, kurz tt-rss, ist der wahrscheinlich beliebteste gehostete Feedreader und wird als Bestandteil von NAS Systemen auch gerne im Rahmen der Heimautomation in den eigenen vier Wänden eingesetzt. Da Installation und Konfiguration dort meist vollautomatisch ausgeführt werden, sind plötzlich auftretende Fehlermeldungen wie diese umso überraschender: Sie haben nicht die benötigten Rechte, um dieses … weiterlesen

Sprache ändern auf Google Play Webseite

Wer häufig auf Reisen ist wird es schon als etwas Umständliches bemerkt haben: verschiedene Webseiten wie auch Google Play, werden automatisch in der Landessprache des Ortes angezeigt, an dem man sich gerade befindet. Was noch schlimmer wiegt sind automatisch erstellte Übersetzungen ins Deutsche. Die Präzision der Sprache bleibt dabei einfach auf der Strecke und sorgt … weiterlesen

Hohe CPU Auslastung unter KDE & Plasmashell abstellen

Dieser Artikel ist richtig für jeden, der KDE und dessen sogenannte „Plasma“ Oberfläche als Desktop verwendet und unter anhaltend hoher Auslastung der Prozessorkapazitäten (CPU) leidet und beschreibt einen Weg die hohe Systemauslastung abzustellen. Selbst habe ich nach der Lösung lange im Netz recherchieret, sodass ich meinen Lesern die Arbeit gerne ersparen möchte. Symptome Aufgefallen ist … weiterlesen

Was ist Docker und wieso spricht alle Welt darüber?

Wer sich im Netz öfters über neue Applikationen und deren Verbreitungswege informiert, wird besonders bei Serversoftware über Docker Images gestolpert sein. Dieses scheint in den letzten Jahren bei Softwareherstellern wie bei Administratoren rasant steigende Beliebtheit zu genießen. Anbei eine kurze Zusammenfassung für jene wie mich, die von diesem Trend ein wenig überrascht wurden. Effektiver als … weiterlesen

Raspberry Pi: deutsche Anleitungen auf Youtube

Youtube enthält eine täglich steigende Anzahl an Tutorials und Anleitungen zu allen erdenklichen Themen, zumeist jedoch auf englisch. Gerade bei technischen Themen wie diesem mag man es möglicherweise bevorzugen Informationen auch zum leichteren Verständnis in deutsch zu erhalten. Vielleicht habt ihr euch selbst gerade einen Pi neu gekauft und sucht nach Anregungen, was damit nun … weiterlesen

Eine Rede zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Eine Einschätzung, die ich mit vielen Kommentatoren, Journalisten und auch einigen Parlamentariern teile ist die, daß die Verabschiedung des sogenannten Netzwerkdurchsetzungsgesetz im Bundestag ein epochaler Vorgang ist. Es ist ein historischer Vorgang von jener Tragweite, zu welchem uns zukünftige Generationen noch ungläubig fragen werden, warum denn nichts dagegen unternommen wurde.

Das Gesetz scheint so beliebt, daß es vor nahezu leeren Rängen im Bundestag beschlossen wurde. Es sieht beinahe aus, als ob kein Bundestagsabgeordneter gerne persönlich mit diesem Akt in Verbindung gebracht werden möchte. Ich selbst erspare mir Tiraden an dieser Stelle und verweise gerne auf einen ausgewiesenen Rechtsexperten, der das Gesetz für grundgesetz- und völkerrechtswidrig hält. Passenderweise wurde der Vortrag im Stasimuseum in Berlin gehalten.

 

WhatsApp nicht rechtssicher benutzbar – Gericht urteilt

Über das Thema wurde bereits früher schon geschrieben, daß die automatische Weitergabe von Daten aus dem persönlichen Adressbuch an Dienste wie WhatsApp nicht rechtens ist, es sei denn sämtliche Kontakte wurden vorab um Erlaubnis gefragt. Nun ist es laut einem Artikel im Spiegel anscheinend tatsächlich zu amtsgerichtlichen Urteil gekommen. Die Mutter eines elfjährigen Jungen wurde … weiterlesen

Wie der Staatstrojaner Gesetz wurde

Selten hat man ein derart einstimmig negatives Presseecho erlebt wie bei Einführung des Staatstrojaners. Der Beschluß selbst wurde ja wie ein Trojaner in das Gesetzgebungsverfahren eingeschleust. Dies kann erreicht werden, indem unbeliebte Vorschläge einfach an weitgehend sachfremde Gesetzesentwürfe gekoppelt werden, die zur Abstimmung anstehen. In der Abstimmung wird dann das Gesetz als Ganzes beschlossen. Den … weiterlesen

Staatstrojaner und E-Privacy-Verordnung – wie geht das zusammen?

Bevor der Bundestag in die Sommerferien entschwindet musste die größte Zumutung noch einmal vom Tisch, von Öffentlichkeit und Medien weitgehend unbeachtet, obwohl gerade kein großes Fußballereignis die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Worum geht es genau? Wo liegt das Problem? Im Wesentlichen soll der Vorschlag, über den der Bundestag diese Woche abstimmt, Behörden erlauben im Informationszeitalter … weiterlesen