Schönes Wochenende mit: Pedrinho – Odio Sem Valor

Lange Tage im Homeoffice haben meinen Bedarf und Konsum frischer Musik wieder ansteigen lassen. Mindestens einmal wöchentlich versuche ich neue, bisher ungehörte Musik zu finden und anzuhören. Über Zouk der französischen Antillen und Habibi Funk des Maghrebs musste es auch afrikanischerseits unentdeckte Perlen geben. Die Tatsache, daß die Suche nicht allzulang dauerte lässt mich nur … Weiterlesen

Applikationsrepositorium erstellt

Einige von mir häufig eingesetzte Programme erhalten keine automatischen Updates über die Paketverwaltung des Betriebssystems, weil für diese bisher kein Repositorium verfügbar war. Da ich die Updates über eine Reihe verschiedener Geräte wieder automatisiert aktualisieren möchte, habe ich die Möglichkeit ein sogenanntes privates Repositorium zu erstellen (ppa). In erster Linie dient es meinen eigenen Zwecken. … Weiterlesen

Citrix Receiver Linux SSL-Fehler

Auch nach monatelanger, fehlerfreier Nutzung kann vorkommen, daß Citrix Receiver, ICA-Client bzw. Workspace App unter Linux eine Fehlermeldung ausspucken, meist nach einem Update. Hintergrund der Fehlermeldung sind oft veraltete SSL-Zertifikate. Citrix Client bringt bei Installation eine eigene Sammlung SSL-Zertifikate mit. Es ist ratsam in diesem Fall den SSL-Zertifikatsspeicher des Betriebssystems zu nutzen, welcher durch die … Weiterlesen

Linux Root-Partition voll, Speicher freigeben

Durch Ansammlung von Logs und temporärem Dateimüll kann es vorkommen, daß sich die Rootpartition zusehends anfüllt. Ist der Speicherplatz erschöpft, so kann das System beispielsweise keine Updates mehr installieren und in einigen Fällen ist dies das erste wahrnehmbare Anzeichen dafür, daß etwas aus dem Ruder gelaufen ist. Eine vollständig gefüllte Root-Partition tritt überwiegend bei Systemen … Weiterlesen

Gibt es wenigstens einen guten Browser?

Der Titel sagt es bereits, es gibt momentan keinen einzigen Browser den man bedenkenlos und vertrauensvoll einsetzen kann und auch nur einfachsten Ansprüchen genügen würde. Artikel, auch in diesem Blog, häufen sich wie man die lästigsten Features deaktiviert oder die Privatsphäre ein wenig besser schützt. Dabei wäre es vermutlich ein Leichtes, aus vorhandenen Versatzstücken einen … Weiterlesen

Windows 10 Upgrade

Erinnert ihr euch an die Ankündigung, Windows 10 sei das letzte Release? Geplant war natürlich das Betriebssystem laufend durch sogenannte Rolling Releases auf aktuellem Stand zu halten. Mit der Ankündigung von Windows 11 wurden diese Pläne anscheinend wieder über den Haufen geworfen. Statt einen sanften Übergang gibt es nun wieder einen harten Schnitt mit einem … Weiterlesen

Sparda-Bank Konto ohne Teo App nutzen

Lange Perioden niedriger Zinssätze haben das klassische Privatkundengeschäft der Banken zutiefst unprofitabel gemacht. Seitdem wird allerlei Ungemach auf die Kunden abgewälzt. Etwa in Form erhöhter Gebühren für triviale Leistungen oder der Erschließung neuer Einkommensquellen durch Auswertungen von Kundendaten und gezielter Werbung über eine, zwangsweise zu nutzende, App. Die Sparda-Bank macht sogar beides und hat dadurch … Weiterlesen

Schönes Wochenende mit drei Fremden und improvisiertem Lied

Ein Straßenmusiker lässt sich vor einem Laden nieder und spielt mit seiner Gitarre. Wenig später geben sich zwei zufällig vorbeigehende Passanten ein Stelldichein und steuern ihren Teil zur Musik bei. Bei so vielen Talenten fragt man sich schon, ob es sich um eine echte Zufallsbegegnung handelte oder doch eher gestellt ist? Wenn dem so sei, … Weiterlesen

Warum es sich bei Wallstreetbets um keinen Hacking-Skandal handelt

Durch die Medien geistert immer wieder die Meldung von Manipulationen, welche die amerikanische Börse gerade in helle Aufregung veretzen, sogar von Hacking ist die Rede. Besonders diese letzte Behauptung ist in Anbetracht der Tatsachen wirklich ärgerlich und könnte nicht ferner von der Wahrheit sein. Der Grund warum wirklich alle Augen auf diesen Skandal gerichtet sind … Weiterlesen

Schönes Wochenende mit: James Murray – Greenlands

Mit Floods hatte ich schon einmal ein Stück von James Murray hier vorgestellt. Nach wie vor bewundere ich die Art wie er es versteht die überwiegend elektronische Musik zu einem ausdrucksstarken Klangteppich zu verweben und die Imagination des Hörers anzuregen. Während Floods in der etwas bedrückenden Zeit anhaltender Ausgangssperren heute geradezu fatalistisch wirkt, nimmt uns … Weiterlesen