Unternehmen und Banken lagern massenhaft Bitcoin

Bitcoins stehen nach einem zeitweisen Abfall gerade erneut kurz davor die 1000€ Marke zu knacken. Ein Grund könnte darin liegen, daß Bitcoin nicht nur in China in großen Mengen gehandelt werden, sondern auch immer mehr Akzeptanz in Unternehmen in Europa und Amerika finden – allerdings aus anderen Gründen als wir uns vorstellen: Berichten zufolge scheinen … weiterlesenUnternehmen und Banken lagern massenhaft Bitcoin

darf nicht wahr sein

Warum 7 das letzte Windows und 10 unbenutzbar ist

Microsofts neuestes Betriebssystem, Windows 10, ist seit kurzem offiziell erhältlich. Besitzern einer Lizenz zu Windows 7 und 8 wird großzügig eingeräumt das Upgrade kostenlos durchzuführen auf das Betriebssystem welches laut Microsoft die letzte Version sein wird. Das Positive möchte ich gleich vorausschicken: den Ansatz ein uniformes Betriebssystem für eine Vielzahl unterschiedlicher Geräte zu entwickeln (z.b. … weiterlesenWarum 7 das letzte Windows und 10 unbenutzbar ist

Warum Microsoft nicht an öffentlichen Institutionen eingesetzt werden darf

Die Migration öffentlicher und staatlicher Institutionen hin zu freien Dateiformaten und Betriebssystemen erfährt immer wieder einige Dämpfer. Jedes Projekt das einmal in Probleme geraten ist bringt wieder die alte Mähre Microsoft ins Gespräch. Dabei ist in übernationalen Verordnungen – die oft erst noch nationaler Gesetzgebung ratifiziert werden müssen – der Einsatz standardisierter und offener Kodierung … weiterlesenWarum Microsoft nicht an öffentlichen Institutionen eingesetzt werden darf

Audit abgeschlossen – Truecrypt ist sicher

Der öffentliche Audit der beliebten open source Verschlüsselungssoftware Truecrypt ist nun abgeschlossen. Ein Jahr nach der Einstellung des Projekts durch die ursprünglichen Entwickler ist die als letztes erschienene Vollversion 7.1a immer noch sicher, ohne verdächtige Hintertürchen oder schwerwiegende Sicherheitslücken. Wer das Original heute verwendet hat immer noch eine unerreichte Sicherheit für seine Daten. Audit bestätigt … weiterlesenAudit abgeschlossen – Truecrypt ist sicher

Truecrypt Weiterentwicklung – Veracrypt erschienen

Knapp ein dreiviertel Jahr ist es nun her seit die opensource Verschlüsselungssoftware Truecrypt durch die Entwickler abgekündigt und überraschend vom Netz genommen wurde, unter Umständen die einige Fragen aufwerfen. Unbestritten ist die als letztes erschienene Version von Truecrypt 7.1a noch immer die sicherste Verschlüsselungssoftware am Markt. Öffentliche Dokumente und nicht zuletzt aktuelle Enthüllungen durch Snowden … weiterlesenTruecrypt Weiterentwicklung – Veracrypt erschienen

Digitales Geld als Fluchtwährung geeignet?

Die überraschende Abkehr von der festen Preisbindung des Schweizer Franken an den Euro und die heftige Preiskorrektur im Anschluß hat uns vor Augen geführt, daß es mit dem Vertrauen in die europäische Gemeinschaftswährung nicht weit her ist. Die Aktienmärkte setzten zu immer neuen Höhenflügen an, durch Geld auf der Flucht welches in diese Märkte vor … weiterlesenDigitales Geld als Fluchtwährung geeignet?

Noch mehr Datenverlust in der Cloud – dieses Mal: Bitcasa

Bis vor wenigen Wochen hat noch ein vornehmlich besonders sicherer Speicherdienst (Wuala) regelmäßig für negative Schlagzeilen gesorgt. Werft einen Blick auf diese Seite für  interessante Erfahrungsberichte in den Kommentaren. Nun ist es mit Bitcasa bei einem weiteren Unternehmen erneut zu massivem Datenverlust für die Kunden gekommen. Die Kunden erreichte vorab eine E-mail, sämtliche Daten zu … weiterlesenNoch mehr Datenverlust in der Cloud – dieses Mal: Bitcasa

Die unsichersten Android-Apps

Bring your own device (BYOD) ist eine Voraussetzung für den mobilen und vernetzten Arbeitsplatz. Dagegen sind ein unsicheres Rechtemanagement, datenhungrige Applikationen und geschäftlich private Doppelnutzung der mobilen Plattformen ein Graus für vertrauliche Unternehmensdaten. Die Wirtschaftswoche hat in einer Studie einige der unsichersten Android-Apps zusammengestellt. Bei einigen handelt es sich gleichzeitig um die meistgenutzten Applikationen überhaupt. … weiterlesenDie unsichersten Android-Apps

Wuala Cloud-Speicher kompromittiert

Mitte August erst der GAU massiven Datenverlusts durch Umstrukturierungen und die negativen Schlagzeilen zu Wuala reißen immer noch nicht ab. Jetzt ist das letzte Pfund, mit dem Wuala noch punkten konnte, nämlich die unbestechliche Sicherheit durch clientseitige Verschlüsselung und Serverstandort in der Schweiz, auch noch gefallen! Sichtbar wurde dies, als ein iranischer Nutzer seine Beschwerde … weiterlesenWuala Cloud-Speicher kompromittiert

Cloud-Speicher Wuala offenbar vor schweren technischen Problemen

Aktueller Anlaß ist, daß es offenbar bei vielen Nutzern zu Datenverlust gekommen ist. Meinen Speicher in der Cloud habe ich der letzten Zeit nur sporadisch und eher als Backuplösung denn Synchronisation genutzt. Was ich aber mit Wuala erleben musste führte mir überdeutlich vor Augen, daß es wirklich keine gute Idee ist,  Produktivdaten irgendeiner Cloud anzuvertrauen. … weiterlesenCloud-Speicher Wuala offenbar vor schweren technischen Problemen