Politische Desinformation durch Regierungen in sozialen Medien

Zur Zeit werden die großen sozialen Medien, nicht nur durch die Bundesregierung sondern auch durch etliche andere Länder, hart bedrängt für eine schnelle Löschung unliebsamer Kommentare und Inhalte von ihren Plattformen zu sorgen. Wer eine Privatisierung der Rechtsdurchsetzung befürchtete hatte Recht. Um potentiellen Strafzahlungen zu entgehen wird auf den sozialen Medien schon jetzt gelöscht und … weiterlesen

Datenschutz als Ausdruck des Selbstwertgefühls?

Folgende Äußerung habe ich sinngemäß in einer Diskussion unter Jugendlichen in der S-Bahn aufgeschnappt: Datenschutz ist doch totaler Mist! Daß Facebook unsere Daten sammelt und Informationen und Statistiken über uns verkauft ist doch nicht negativ! Da dachte ich meinen Senf einfach dazu geben zu müssen. Ich verfüge über Händlerkonten bei Google, Facebook, Microsoft (Bing), alles … weiterlesen

Backdoor bei WhatsApp entdeckt

Worüber die engagierten Leute von Netzpolitik.org berichten dürfte eigentlich nicht verwundern. In WhatsApp wurde eine Hintertür entdeckt die es Facebook erlaubt auf den Klartext der zwischen Benutzern versendeten Nachrichten zuzugreifen. Versprochen wurde eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, was gelinde gesagt nur geflunkert gewesen sein kann. Es liegt nun mal im Geschäftsmodell von Facebook Nutzerdaten zu sammeln und zu … weiterlesen

Können soziale Medien Wahlen beeinflußen?

Wer Wahlmanipulation meint, wird wahrscheinlich auf die kürzlich vergangenen Präsidentschaftswahlen in den USA anspielen und sorgenvoll auf die kommenden Bundestagswahlen in Deutschland blicken. So hat Merkel angedeutet, daß wenn sie im kommenden Jahr nicht gewinnen sollte, dann möglicherweise eine feindliche Medienkampagne von außen daran Schuld sei. Den letzten Satz habe ich satirisch pointiert, habe ich … weiterlesen

Schönes Wochenende mit: Pinguin – und was ihr schon immer über Schwaben wissen wolltet

Als gebürtiger Schwabe erklärt der Pinguin, was es mit dem „Schwätzen“ auf sich hat. Manche Leute reden wirklich noch immer so und mir ist aufgefallen, daß diese Art der Kommunikation, maximaler Wortdurchsatz bei minimalem Informationsgehalt, seit längerem auf den sogennanten „Pinnwänden“ auf Facebook wieder in Mode gekommen ist.