Windows in der öffentlichen Verwaltung? Das Microsoft-Dilemma

Software in der öffentlichen Verwaltung und Open Source im weiteren Sinne sind sehr oft Gegenstand von Artikeln auf dieser Webseite. Insofern kann man sich leicht ausrechnen, daß ich persönlich eine weitere Verbreitung freier Software in der öffentlichen Verwaltung und in Behörden sehr begrüßen würde. Die Nutzung proprietärer Lösungen, die Auslieferung schützenswerter Daten in oftmals inhärent unsichere Netzwerke, sowie intransparente Vergabekriterien sind nur einige Kriterien, die für Stirnrunzeln sorgen sollten.

Nun wurde im Fernsehen eine Dokumentation zu ebendieser Praxis ausgestrahlt. Unter anderem wird auch das Dilemma der Stadt München und deren Abkehr von Linux thematisiert. Es werden aber auch weitere Kreise bis in Bundesregierung und EU-Verwaltung gezogen. An dieser Stelle enthalte ich mich eines weiteren Kommentars zu diesen Vorgängen, aber die Dokumentation kann ich allen Interessierten ans Herz legen. Auch die Hauptprotagonisten des Dramas in München kommen dabei zu Wort. 🙂

Cyanogen und Microsoft – kein Paar mit Zukunft

Das Android-Derivat Cyanogen ist in letzter Zeit öfter ins Gerede gekommen, leider eher im negativem Sinne. Wurde vor einigen Monaten noch angekündigt, daß sich ein Großteil des Entwicklungsteams fortan anderen Aufgaben widmen würde, musste schon mit dem Schlimmsten gerechnet werden. Doch das Dementi kam bald darauf. Erst vor wenigen Monaten hatte ich mir selbst als … Weiterlesen Cyanogen und Microsoft – kein Paar mit Zukunft

Künstliche Intelligenz sondert strafbare Kommentare ab

Ist es vor kurzem noch einem Computer gelungen erstmals im überaus komplizierten Spiel Go gegen einen hochkarätigen menschlichen Spieler zu gewinnen, gibt Microsoft kurz darauf ein Lehrstück darüber ab, wie dieselbe gründlich aus dem Ruder laufen kann. Die Entwicklung „Tay“ ist eine Art Chatbot, der mit Teenagern und Twens kommunizieren und gelegentlich twittern sollte. Dabei … Weiterlesen Künstliche Intelligenz sondert strafbare Kommentare ab

Alternativen zu Skype

Der große Softwarekonzern in Redmond verfügt über eine bemerkenswerte Fähigkeit: jedes Produkt zu vermasseln was einmal gut gestartet ist. Besonders im Segment der E-mail und Messengerdienste sind zunächst Hotmail, dann MSN Messenger und nun das erst kürzlich hinzugekaufte Skype den Bach runtergegangen. Selbst beim aktuellen Windows 8, eigentlich mit dem vielversprechenden Konzept gestartet eine einheitliche … Weiterlesen Alternativen zu Skype