Schönes Wochenende mit: Sightlow – Frozen

In den Fitnesscentern, Schwitzbuden oder beim Fußballfernsehen kann man sie immer wieder hören, die besonders Basslastige Trap-Musik. So sehr die Musik auch geeignet ist Kräfte zu mobilisieren und in die Eisen zu hauen, so richtig eingängige Melodien gibt es dabei eher selten. Sightlow ist eine der wenigen Ausnahmen, denen es gelingt nicht alleine auf die harten Beats des Genres zu vertrauen, sondern auch Musikalität zu beweisen. Sowas sticht dann beim Training besonders heraus und bleibt im Gehörgedächtnis, sodass ich eine Weile suchen mußte um dieses Lied zu finden. Was die Suche noch erschwert ist, daß Trap-Künstler eher einer kleinen Szene bekannt sind und kaum in den Mainstream eindringen, es sei denn als Untermalung für besagtes Fußballfernsehen vielleicht.
Meinen Fund möchte ich jedenfalls nicht vorenthalten.

2 Gedanken zu “Schönes Wochenende mit: Sightlow – Frozen

  1. Hallo Patrick,

    die Musikrichtung kannte ich noch nicht, ich finde sie aber spannend. Gehört sie zu „Elektro“ als eine Art Untergattung oder ist sie eine eigenständige Musikrichtung?

    Liebe Grüße, Dario

    • Hallo Dario,

      es ist wohl aus den Musikstylen Hip-Hop, Electrohouse und Dubstep hervorgegangen.

      Viele Grüße,
      Patrick

Schreibe einen Kommentar