Maskenpflicht für alle? Wissenschaftler sagen ja

Das dieses Thema überhaupt noch diskutiert wird in Deutschland ist wohl eher der Tatsache geschuldet, daß man es früh versäumt hat für ausreichenden Nachschub dieser wichtigen Vorsorgemaßnahme zu sorgen. Schließlich hat es sich bereits in den frühen Tagen der Coronakrise gezeigt, daß Länder mit einer früh eingeführten Maskenpflicht die Infektionsraten deutlich besser in den Griff bekamen, als dies in europäischen Ländern überwiegend der Fall ist. Damit diese Unseligkeit ein Ende hat: ja, Masken tragen hemmt Neuinfektionen. Jeder sollte Schutzmasken tragen, wenn er sich im öffentlichen Raum bewegt.

Wer immer noch glaubt, das Tragen von Schutzmasken sei wirkungslos gegen eine Covid-19 Infektion, den mag vielleicht auch diese unfangreiche Sammlung wissenschaftlicher Aufsätze zum Thema nicht umstimmen. Jeden anderen würde ich raten mal einen Blick darauf zu werfen und das Handeln entsprechend darauf einzustellen. Bleibt gesund! 😉

Economic analyses consider how much it costs to provide masks with how much value (both financial and non-financial) might be created – and, potentially, lost – if they are provided. Such economic studies (Abaluck et al. 2020) indicate that each mask worn by one person (which costs almost nothing) could generate economic benefits of thousands of dollars and save many lives.

Schreibe einen Kommentar